Die Zusammenarbeit mit Firmenkunden läuft!

Das seit 3 Jahren laufende Projekt Restwert, über welches schon über 10’000 Gegenstände von Privatbesitzern eine neue Verwendung gefunden haben, wird nun auch von Firmenkunden genutzt. Das Ziel: ausrangierte Ware soll die Möglichkeit auf ein zweites Leben erhalten und so einen zusätzlichen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft leisten. Die elf Projekt Restwert Standorte verkaufen mit vereinten Kräften Artikel wie Handmassage-Geräte, Kühlschränke, Toaster und Whirlpools. Das tolle daran ist die grosse Vielfalt an neuwertiger Ware, welche spannende Arbeit für die Teilnehmenden generiert.

Zu den Beweggründen für die Kooperation mit dem Projekt Restwert, meint der UNITO Geschäftsführer Harald Gutschi: „Wir haben uns dazu entschlossen, uns bei ‚Restwert‘ zu engagieren, weil es hier einen ökologischen und sozialen Aspekt gibt. Auf der einen Seite werden unsere Produkte zu neuem Leben erweckt und wieder in den Kreislauf eingeführt. Auf der anderen Seite unterstützen wir dadurch Menschen in schwierigen Situationen, denen es ohne das Projekt schwerfallen würde, auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.“

Cool unterstützt ihr das Projekt Restwert. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Warenlieferung und die weitere Zusammenarbeit.

Lust das Projekt Restwert mit Firmenware zu unterstützen?
Hier gibt es die Infos dazu:

…oder direkt an post@grundlagenwerk.ch


Nach einem Konzept der Grundlagenwerk AG 
soziale und berufliche Integration der Zukunft.